Logo 
BIT e.V.
Beirat für Inklusion und Teilhabe

Liebe Besucher unserer Internetseite,

der Behindertenbeirat Wolfsburg e.V. hat sich im Jahr 2022 einen neuen Namen gegeben. Mit diesem Namen stellen wir uns den neuen gesellschaftlichen Herausforderungen im Sinne der Betroffenen.

Inklusion heißt, dass Menschen mit Behinderung ihr Leben nicht mehr an vorhandene Strukturen anpassen müssen. Vielmehr ist die Gesellschaft aufgerufen, Strukturen zu schaffen, die es jedem Menschen – auch den Menschen mit Behinderung – ermöglichen, von Anfang an ein wertvoller Teil der Gesellschaft zu sein.

Teilhabe bedeutet das Einbezogensein in eine Lebenssituation. Der Begriff der Teilhabe spielt eine große Rolle im Behinderungskonzept der Weltgesundheitsorganisation, dem die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) aus dem Jahre 2001 zugrunde liegt. Teilhabe ist hier mit Fragen nach dem Zugang zu Lebensbereichen, der Daseinsentfaltung, dem selbstbestimmten Leben und der Chancengerechtigkeit verknüpft sowie mit Fragen der Lebenszufriedenheit, der erlebten gesundheitsbezogenen Lebensqualität und der erlebten Anerkennung und Wertschätzung in den Lebensbereichen, die für die betrachtete Person wichtig sind.

Und hier in leichter Sprache:

Inklusion und Teilhabe bedeutet: Alle Menschen sollen überall dabei sein. Alle Menschen haben die gleichen Rechte. Menschen mit Behinderung und Menschen ohne Behinderung. Alle Menschen können selbst über ihr Leben bestimmen.

Inklusionswegweiser Wolfsburg, von der Kita in die Schule
Inklusionswegweiser Wolfsburg, von der Kita in die Schule (ohne Grafik)
Wolfsburger Wegweiser zu frühkindlichen Bildungsorten für Familien mit beeinträchtigten Kindern

So erreichen Sie uns:

BIT e.V.
Saarstr. 39
38440 Wolfsburg

Tel:   05361-8900302
Fax:  05361-8900303
Mail: info@bit-wolfsburg.de